Mitteilung der Beschäftigung werdender Mütter

Autoren: [F200] A/S/G Rechtsanwälte, Berlin

Mit der Vorlage teilt der Arbeitgeber dem Gewerbeaufsichtsamt gemä� § 5 Abs. 1 MuSchG die Beschäftigung einer werdenden Mutter mit.

Der Arbeitgeber muss die Aufsichtsbehörde unverzüglich von der Mitteilung der werdenden Mutter benachrichtigen. Unternehmen, die gegen die Benachrichtigungspflicht versto�en können mit einer Geldbu�e bis zu 2.500,- EUR bestraft werden. Das jeweilige Landesrecht regelt die Zuständigkeit der Behörde. In dem Muster werden auch Angaben über die Arbeitsbedingungen, Art der Beschäftigung usw. mitgeteilt, so dass die Behörde mögliche Beschäftigungsverbote prüfen kann.

Download Mitteilung der Beschäftigung werdender Mütter